Am 1.7.2019 hat HCL Technologies die Übernahme eines Teil des Software-Portfolios von IBM, insbesondere der Software-Produkte zur Zusammenarbeit, abgeschlossen. HCL hat für Entwicklung, Marketing und Vertrieb dieser Produkte eine eigene Software-Division ins Leben gerufen: HCL Software. Bereits Anfang Dezember 2018 angekündigt, haben die amerikanischen Behörden etwas verspätet grünes Licht für diesen milliardenschweren Deal gegeben.

Wir haben die Zeit genutzt, um uns auf diese Veränderungen bestmöglich einzustellen und sind ab sofort HCL Software Business Partner für die Produkte Domino, Notes, Sametime, Connections und BigFix.

Neuer Schwung für Collaboration

Domino ist das sichere Fundament der IT zahlreicher Unternehmen. Dennoch hat die IBM Domino & Co in den letzten Jahren etwas stiefmütterlich behandelt. Mit HCL kehrt nun neuer Schwung in das Collaboration-Portfolio ein! Auf Basis bekannter Stärken wird die Plattform fit für die Zukunft gemacht und man vergisst dabei auch nicht neue und junge Entwickler anzusprechen. HCL hat bereits mit der Entwicklung der letzten Updates für Domino und Notes bewiesen, dass sie die Plattform voranbringen und im Sinne der Kunden und Nutzer innovativ weiterentwickeln werden.

Auch für Sametime und Connections wird es bereits in diesem Jahr weitere Updates mit sinnvollen Verbesserungen geben, die den Nutzern die tägliche Zusammenarbeit erheblich erleichtern werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Erstklassiger Support von Pitagora und HCL Software

Wir bieten unseren Kunden auch in Zukunft den gewohnt erstklassigen Service und Support für Domino, Notes, Sametime, Connections und BigFix. Mit unserem neuen Partner HCL Software sehen wir einer aufregenden und erfolgreichen Zukunft entgegen. Selbstverständlich beantworten wir gerne ihre Fragen zu Lizenzierung, Service und Support dieser Produkte. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing