IBM hat den neuen Major-Release 10 für den Domino-Server und den Notes-Client freigegeben. Mit diesem Update nimmt die Entwicklung der Collaboration-Lösung wieder richtig Fahrt auf.

Am Client ist die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit eines der großen Themen für diese als auch die folgendes Notes-Releases. Von der Send-later-Funktion in Mail, über Verbesserungen am Kalender bis hin zum vom Benutzer anpassbaren Farbschema für den Client: die Usability macht ab Version 10 deutliche Fortschritte. Die vielleicht interessanteste Neuerung betrifft aber die Mobilität: Notes-Datenbanken können ab Version 10 auch auf einem iPad geöffnet werden, inklusive Offline-Fähigkeiten, und das ohne eine einzige Zeile Code zu ändern.

Aber auch für den Domino-Server gibt es viel Neues. Neben Performance-Optimierungen, verbesserten Möglichkeiten zur Integration, erhöhten Größenlimits für Datenbanken und Feldern, bietet Domino 10 eine nochmals verbesserte Security. Laden Sie sich dieses Dokument herunter, um zu erfahren, warum IBM Domino und Notes 10 für Sie die richtige Plattform Ihrer Collaboration Lösung ist.

Sind Sie bereit für das Update?

Wir sind es! Gerne unterstützen wir Sie bei der Aktualisierung auf diese Version. Wir stehen Ihnen selbstverständlich auch gerne für Fragen zum Release 10 zur Verfügung.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing